Instagram Facebook Kundenkarte Video- beratung Rezept Shop

Tag des Kopfschmerzes

 

Wer kennt es nicht: Ein lästiges Stechen in der Schläfe, ein Migräne-Anfall, der einem die Pläne durchkreuzt. Fast jeder zweite Erwachsene und jedes fünfte Kind im Alter von 8 – 16 Jahren ist von wiederkehrenden Kopfschmerzen betroffen.

 

Um auf das Leiden der Betroffenen aufmerksam zu machen, findet deshalb jährlich am 5. September der Tag des Kopfschmerzes statt. Sage und schreibe bis zu 90% aller Personen leiden mindestens einmal im Leben an Kopfschmerzen. Je nach Definition gibt es bis zu mehreren Hundert Arten davon.

Zu den häufigsten Zählen:
– Spannungskopfschmerzen: Diese Art kommt am häufigsten vor. Sie tritt typischerweise beidseitig auf und wird als stumpfes Gefühl beschrieben.
– Migräne: Grundsätzlich leiden eher Frauen daran (bis zu 20%). Die starken, einseitigen Schmerzen können mehrere Stunden oder sogar Tage anhalten.
– Cluster-Kopfschmerz: Eine der schmerzhaftesten Arten. Glücklicherweise sind nur sehr wenige Personen davon betroffen.

Leiden auch Sie häufig an einem oder sogar mehreren der obengenannten Symptome? Falls die Schmerzen häufig auftreten dann zögern Sie bitte nicht und suchen Sie sich ärztliche Hilfe. Bestimmt ist auch für Sie die richtige Art von Schmerztherapie oder medikamentöser Behandlung dabei.